Für Schnellentdecker...

Wer nicht lange suchen möchte, findet hier alle neu aufgenommenen Pflanzen. Das Angebot wird im Lauf des Jahres noch erweitert, wenn sich die Neuaufnahmen bewährt haben. Schauen Sie gerne später noch einmal herein.

Cydalus species (Neu) : Kreuzung zwischen Cydonia oblonga (Quitte) und Malus sylvestris (Apfel); einen konkreten Artnamen konnte ich bisher nicht herausfinden; das Ergebnis ist eine Frucht von 6 bis 8 cm Durchmesser, die roh oder verarbeitet verzehrt werden kann; geschmacklich zwischen Quitte und Apfel; sozusagen ein 'Quapfel' (meine Frau besteht auf 'Quipfel'); Keinesfalls identisch mit einer 'Apfelquitte'!!; sehr robust und frohwüchsig; schon als ziemlich junge Pflanze fruchtend; vermehrt aus Stecklingen und damit wurzelecht; ca bis 4 m; Jungpflanzen in Waake
Preis auf Anfrage
Ficus carica ‘Gelbe von Anzuno’ (Neu) : Fruchtfeige; gelb, innen rosarot; sehr guter Geschmack; Brebas und Herbstfeigen; sehr robuste Sorte aus Südtirol, auch in Höhenlagen gepflanzt; kompakt wachsend; 8 cm Vierkanttopf
13,00 €
Ficus carica ‘Lychen’ (Neu) : Fruchtfeige; stark wachsend; Mutterbaum steht in Lychen in der Uckermark; gelbgrüne Früchte, innen rosa; Brebas und sehr frühe Herbstfeigen; sehr wohlschmeckend; Robust!!; bis 5 m; 8 cm Vierkanttopf
15,00 €
+Versandkosten
Ficus carica ‘Steinfurth’ (Neu) : Fruchtfeige; robust und wohlschmeckend; reichlich Brebas und mittelfrühe Herbstfeigen; dunkel getönt; vielen Dank an Herrn Gaede aus Steinfurth; bis 4 m; 8 cm Vierkanttopf
13,00 €
Morus ‘Shelly’ (Neu) : Maulbeere; in der Slowakei als 'Morus nigra Sorte' angeboten; ist es aber ganz sicher nicht: 'Morus alba Sorte' (am wahrscheinlichsten) oder 'Morus alba x rubra Sorte'; robuster kräftiger Wuchs; Winterhärte mit -23 Grad Celsius angegeben; große (bis 2 cm x 5 cm) schmackhafte Früchte; stecklingsvermehrt und damit wurzel- und sortenecht; bis 5 m; 8 cm Vierkanttopf
13,00 €
+Versandkosten
Morus alba ‘Tomioka’ (Neu) : Maulbeere; Sorte aus Japan mit speziellem Wuchs (säulenförmig); sehr zierend und außerordentlich winterhart; ziemlich kleine, aber sehr wohlschmeckende Früchte; bis ca 3 m; 8 cm Vierkanttopf
13,00 €
+Versandkosten
Prunus armeniaca ‘Urjuk (Uruk)’ (Neu) : Aprikose aus dem Zailiski Alatau (Gebirge in Kasachstan); enorme Winterhärte (bis -40 Grad Celsius); sehr späte Blüte (in der Regel nicht vor April); robust und unempfindlich; kleine sehr wohlschmeckende Früchte; stecklingsvermehrt und damit wurzelecht; bis ca 5 m (bei uns eventuell größer); Jungpflanzen in Waake
Preis auf Anfrage

Kontakt

Christoph Kruchem
Gartenweg 6
37136 Waake

Telefon:

05507 - 1447

Verkauf nur an Endverbraucher zur privaten Nutzung!

Alle genannten Preise sind Endpreise.

Pflanzen ohne Preisangabe produziere ich momentan nicht regelmäßig und wenn, dann in nur sehr geringen Stückzahlen.

© Copyright 2011-2021 Hortensis - Christoph Kruchem, Waake